Tarifvertrag für ärzte marburger bund

Der Marburger Bund hat auf seiner Website detaillierte Informationen für ausländische Ärzte (mit Qualifikationen aus EWR-Ländern/Schweiz und Nicht-EWR-Ländern) veröffentlicht, die in Deutschland arbeiten möchten: www.marburger-bund.de/bundesverband/service/auslaendische-aerzte…. Thomas Vortkamp, Sprecher des Deutschen Verbandes Katholischer Krankenhäuser, sagte zu dem Kommentar: “Wir sind nicht amüsiert. Wir sind wütend.” Und dann fügte er hinzu: “Wir müssen akzeptieren, dass nicht alle Ärzte die Kirche mögen. Aber natürlich sagen nur wenige Ärzte diese Dinge.” Er sagte, dass die Verhandlungen erst im nächsten Jahr wieder aufgenommen würden, wenn die Caritas eine Lohnerhöhung von 2,5 % in Betracht ziehen würde, verglichen mit den von der Personalseite geforderten 3 %. Nach der ersten Streikaktion im August hat nur die hessische Landesregierung der Gewerkschaft eine neue Verhandlungsrunde angeboten. Alle anderen Staaten haben die Forderungen der Ärzte nach einer deutlichen Lohnerhöhung bisher abgelehnt. Der Marburger Bund ist der Ansicht, dass der ausländische Arzt Anspruch auf eine Vergütung nach unseren Tarifverträgen hat, da er auch medizinisch mit einer begrenzten Registrierung tätig ist. De facto sind solche Vergütungen nicht immer der Fall. Es gibt keine Prüfung, Referendariat, Praktikum etc. Alle Ärzte müssen sich jedoch bei der Landesärztekammer anmelden, in welcher Gerichtsbarkeit sie arbeiten. Dr. Henke sagte, Streiks an kirchlichen Krankenhäusern seien keine Option, weil die deutsche Verfassung den Kirchen virtuelle Autonomie in den Arbeitsbeziehungen gebe.

Bis 2004 nahmen kirchliche Krankenhäuser nicht aktiv an Arbeitsverhandlungen zwischen Gesundheitspersonal und öffentlichen Krankenhäusern teil, sondern verabschiedeten generell neue Vereinbarungen, sagte er. Der Marburger Bund ist die einzige Ärztegewerkschaft in Deutschland. Wir bieten kostenlose Rechtsberatung in allen arbeitsrechtlichen Fragen (z.B. Prüfung von Arbeitsverträgen, Durchsetzung von Überstunden, Mutterschafts- und Elternrecht). Wir vertreten unsere Mitglieder bei Bedarf auch vor dem Arbeitsgericht. Das Leistungsspektrum des Marburger Bundes geht jedoch weit über dieses Angebot hinaus. Weitere Informationen zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft im Marburger Bund finden Sie unter: www.marburger-bund.de/mitgliederservice#rechtsberatung Der Marburger Bund bietet allen Mitgliedern eine kostenlose Prüfung ihres Arbeitsvertrags an und berät Sie in allen arbeitsrechtlichen Fragen kostenlos.

Comments

comments