Vertrag zur küchenübernahme

In einer Pause von der Form erklärt Ramsay, dass das Essen des Restaurants ausgezeichnet ist, und leicht das Beste, was er bisher auf der Show hatte. Er findet jedoch, dass die Chefköchin Charita Jones viel zu locker ist, wenn es darum geht, ihre Mitarbeiter zu verwalten, neigt dazu, ihr Essen einzufrieren (und seinen Geschmack zu ruinieren) und hat wenig versucht, das Restaurant zu fördern. Mit Ramsays Hilfe passt sie sich darauf ein, alle ihre Lebensmittel auf Bestellung zu kochen, und schafft es, mehr Kunden anzuziehen. Das Küchenpersonal tut sich zunächst schwer, sich auf den enorm erhöhten Brauch einzustellen, passt sich aber bald an, wenn die Woche weitergeht. Während Ramsay bei seiner Ankunft aufgrund des attraktiven Gebäudes, der ausgezeichneten Lage und des starken Touristenstroms schnell das Potenzial im Restaurant sieht, findet er das eigentliche Essen schlecht, was er der Unerfahrenheit und Panik des neuen Besitzers Neil Farrell und der faulen Haltung des Küchenchefs Richard Collins vorwirft, die ein ansonsten talentiertes Küchenpersonal behindert. Ramsay findet auch die Küche in einem schrecklichen Zustand zu sein, und macht die Mitarbeiter mit ihm bei der Reinigung und Neulackierung. Ein anfängliches Versäumnis, sich zu verbessern, sieht Richard gefährlich nahe daran, gefeuert zu werden, aber er spricht Neil an, ihm eine letzte Chance zu geben, und Richard ist in der Lage, sich zu verbessern und die Küche durch einen Service mit einem vereinfachten, überarbeiteten Menü zu führen. Beim Besuch des Sandgate Hotels wird Ramsay sofort mit dem Layout des Hotels verwechselt. Es gibt eine Bar, ein Restaurant und sogar ein japanisches Restaurant im Erdgeschoss, die alle aus der gleichen Küche geführt werden.

Um das Erlebnis weiter zu verkomplizieren, hat jeder sein eigenes Menü und die Diner können nicht von einem Menü bestellen, ohne in das andere Restaurant zu gehen. Ramsay findet Stuart White, einen sanften Geordie, der neben seinen jungen unerfahrenen Assistenten für die Küche zuständig ist. Ramsay identifiziert zahlreiche Probleme: Stuart ist offensichtlich nicht bequem kochen die bizarre Auswahl an Lebensmitteln und hat keine Erfahrung in der Küche japanisches Essen; er muss die Küche seinen Juniorköchen überlassen, während er den Balkongrill betreibt; die Bestellungen werden über eine Gegensprechanlage gesendet, die die Küche stört; das Hotelpersonal verbringt zu viel Zeit und Geld an seiner eigenen Bar (und hält das Hotel versehentlich über Wasser); und die Anzahl der Manager sorgt für Verwirrung darüber, wer das Sagen hat. Darüber hinaus verliert Stuart unter der Woche seine AA-Rosette und demoralisiert ihn schwer. Trotz dieser Probleme gelingt es Ramsay, das Restaurant auf den richtigen Weg zu bringen, indem er das japanische Restaurant in einen exklusiven Essbereich verwandelt, die Speisekarte auf frische Meeresfrüchte konzentriert und mehr Kontrolle über die Vorderseite des Hauses mit Besitzer Lois als Gastgeber schafft. Laurence Davy betreibt ein Restaurant in idealer spanischer Urlaubslage, hat aber Schwierigkeiten, Einheimische anzulocken. Ramsay entdeckt ein Menü, das zahlreiche Küchen und entsetzliche Rezepte umfasst, wie Garnelen mit Schokoladensauce und Huhn mit Banane.

Comments

comments